Aufgeregt.

Ich hab grad ein bisschen rumgegoogled, und hab mir mal wieder die Meinung von verschiedenen Menschen, die keinen blassen Schimmer haben durchgelesen. Wenn ich schon lese, dass Kinder nur weggenommen wenn irgendwas "passiert ist", da möchte ich gleich an die Decke gehen. Mein Gott, die Menschen sollen aufwachen. Natürlich gibt es diese Fälle wo die Jugendämter irgendwie verpeilen die Kinder rauszuholen, ich sag nur der Fall mit den Sektenkindern, aber es gibt auch sehr viele andere Fälle, und die sieht keiner. Weil die Medien nen Maulkorb haben, und auch sonst jeder weg schaut, und doch lieber sagt "da muss was schlimmes passiert sein". 

Ich kann einfach nicht verstehen wieso man sich so verhält. Wieso man nicht mal richtig hinsieht. Wieso so viele scheisse in unserem Land passiert. 

Und dann gibt es da noch diese idiotischen Leute, die aus Spaß an der Freude anderen das JA auf den Hals hetzen, denen kann man nur die Pest an den Hals wünschen. 

Irgendwie ist durch das Lesen von einem Beitrag alles Alte wieder hochgekommen, und ich merk wie sauer ich auf diese Leute nach wie vor bin. Wenn ich daran denke wer sich als Opfer gesehen hat, und wer es wirklich war, da kann ich nur traurig mit dem Kopf schütteln. *seufz*

Scheiss Thema, ich weiss.

Kommentar verfassen