Notice: register_sidebar wurde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „Seitenleiste 1“. Standardwert ist „sidebar-1“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-1“ gestellt werden. Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in /var/www/web20/html/wp-includes/functions.php on line 4161
Closed Emotions. » C.

Maskenballauszeit.

Schon wieder ein Monat weiter…

Posted on 23rd Dezember 2014 by Tränenherz in 2014.,C.,Dezember.,Gedanken,J.,Stefan. - Tags: , , , ,

Ein weiterer Monat ist vergangen, und es ist viel passiert. Viel Schlechtes, wieder einmal. Und nun, am Abend des 23.12., einen Tag vor Heiligabend fühl ich mich einfach nur schrecklich. Letztes Jahr war schlimm Weihnachten, aber dieses Jahr wird schlimmer. Wenn ich das ganze Jahr gesehen habe, dann ist eigentlich klar was mich erwartet, eine einzige Katastrophe, alles andere wäre gelogen.

Stefan ist im Krankenhaus, den hat eine ziemlich heftige Lungenentzündung ausgenockt, weil er keine Ohren haben kann, dann hat er mich eh wieder belogen, und mein Schlussstrich ist gezogen, eigentlich. Aber jetzt vermisst er mich wieder, jetzt benimmt er sich, und er ist wieder lieb. Blöder Weise hängt soviel an allem dran, das ist eine ganze Existenz die da in die Binsen geht, ja nicht nur meine, weil es mir meine Sicherheit nimmt. Ich bin bestimmt nicht nur wegen Geld mit Stefan zusammen gewesen, auch wenn das viele sagen, aber was wissen schon Außenstehende?! André meint, ist doch alles halb so wild, er habe ja was viel Schlimmeres gemacht. Aber bitte, warum muss man erstens alles vergleichen, und zweitens, warum zum Teufel muss ich das mit ihm vergleichen? Wenn das was Stefan ständig tut nicht schlimm ist, dann gute Nacht. Es gibt nur einen Menschen dem ich fast alles erzählt hab, und ich glaube der Mensch ist meiner Meinung und versteht mich. *seufz*

Mit J. lief es schwierig, dann haben wir wahrscheinlich alle ein bissl überreagiert, und dann dachte ich echt schon das wars. Aber nun haben wir uns gestern getroffen, sie ist extra nach N. gekommen, das fand ich so lieb. Es war auch schön sie einfach mal alleine zu sehen. Ich hatte zwar echt Panik, aber das hat sich schon nach kurzer Zeit gelegt, sie hat mich nicht gebissen. *gg* Und so wie sie eben ist hat sie mir trotz allem ein Geschenk mitgebracht, und ich blödes Weib hatte nix für sie dabei. 🙁 Aber ich fand es so lieb von ihr, dabei hätte sie das nach allem nun wirklich nicht gebraucht. Da das außer der Box von Rossmann mein fast einziges Geschenk ist, bin ich um so froher darüber. Ich hab ein schlechtes Gewissen, aber selbst wenn ich gewollt hätte, ich hätte nicht mehr geschafft ihr was zu besorgen. *seufz* Vielleicht überrasche ich sie dann einfach so mal zwischendurch. Irgendwie stehe ich ja schon lange in ihrer Schuld, kein so schönes Gefühl. Hmpf.

Wie ich die nächsten Tage verbringen werde? Ich weiss es noch nicht. Ich weiss noch gar nichts. Am liebsten würde ich mich verkriechen. Aber zuerst werde ich gleich nach dem Film (wir schauen Herr der Ringe Teil 2) Paulina ihr Weihnachtskleidchen anziehen. *seufz*

Ach fast hätte ich es vergessen, ich hab jetzt C. doch wieder angeschrieben, ich hab es nicht länger ausgehalten, und ich glaube es ist erstmal gut so. Er wirkt irgendwie anders, aber ich weiss nicht ob ich das über Nachrichten so sagen kann.

Wertlos, mein Gefühl.

Posted on 3rd August 2013 by Tränenherz in C.,Y. - Tags: , , , , , ,

Irgendwie fühle ich mich mal wieder so richtig derb verarscht. Manchmal frage ich mich, wieso gerate ich immer an die falschen Menschen. Egal wie lieb sie irgendwann mal waren, irgendwann kommt der Tag, da sieht man ihr wahres Gesicht, und dann entscheidet sich, was in Zukunft passiert, ob man gemeinsame oder getrennte Wege geht. Manchmal ist einem das schon früh, und manchmal erst sehr spät klar.

Ich frage mich wie oft muss ich es noch ertragen allein gelassen zu werden. Ich bin mir ganz sicher, dass es darauf hinaus läuft, ich bin mir so sicher, es wird passieren. Und wieder ist er schuld, wieder bringt er alles durcheinander. Es kotzt mich so an, und ich bin einfach nur enttäuscht und traurig. Warum muss ich immer ausbaden was andere Menschen verbocken? Ich verstehe es einfach nicht.

Mir kann man nicht vertrauen, und ich bin absolut nicht mitfühlend. Das kann doch wahrlich nur ein Mensch sagen, der mich gar nicht kennen will. Verlangt von mir lieber, dass ich lüge, nur damit andere keinen Ärger bekommen. Ich bin leider eine schlechte Lügnerin, ja so schaut es leider aus. 

Es tut mir so weh, und es passiert immer bei den Menschen, wo man denkt, dass man denen was bedeutet. Das ist wohl irgendwie der Lauf der Dinge. Ich pack jedes Mal in die Scheisse, mein Vertrauen ist so sinnlos, zu schätzen wusste es bisher keiner… oder sagen wir anders, sehr sehr selten. Das ich so nichts mehr geben kann dürfte echt keinen sehr verwundern. 🙁 Aber so ist es halt.