3 Jahre WordPress.

WOW! 3 Jahre ist es schon wieder her, dass ich mich bei www.wordpress.com angemeldet habe. Krass wie die Zeit vergeht. Lange hat das nicht angehalten, denn die kostenlose Version direkt auf der Seite war nur begrenzt nutzungsfähig für mich. Aber ich wollte mehr, und damals hatte ich noch die Möglichkeit Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ohne diesen Menschen hätte ich auch gar nichts von WordPress gewusst, und vielleicht würde ich mich ohne ihn auch gar nicht auskennen mit der ganzen Materie, aber das war wirklich ein Geschenk des Himmels. WordPress ist so vielseitig nutzbar, dass ich froh und glücklich bin dieses System jetzt zu haben, und dazu auch noch eine passende, wunderschöne Domain. ♥

Katastrophe!

Oh man, ich wollte gestern Abend eigentlich schon einen Eintrag machen. Ich hab wie üblich meine Updates gemacht, und danach ging sozusagen gar nix mehr. *lol* Ich kam nicht mehr auf mein Netzwerk. Ich hätte schreien können, hab ich aber nicht, weil es auch nix gebracht hätte. Irgendwann hab ich dann gefrustet ne Email an Netcup geschrieben, aber die machen ja logischer Weise nachts nix. Da der kleine Scheisser mich sehr früh wach gemacht hat, hab ich dann gleich nach ner Antwort geschaut, da war auch eine, nur führte die nicht zum Erfolg. Dann hab ich angerufen, aber den Kerl hätte ich liebend gern durch den Telefonhörer gezogen. Wenn ich sag ich hab nix weiter gemacht, dann wird da wohl was dran sein, ne? Aber so ganz glaubt man wohl Frauen nicht in Sachen Technik. *seufz* Immer diese Diskriminierung.

Dann hab ich versucht mich mit Google ein wenig durch den Schlamassel zu graben, blöder Weise führte das auch zu nix. Die Datenbank scheint einen weg zu haben, und ich Dummchen wollte es darüber retten, was mir nicht gelungen ist. Jetzt kann ich echt jeden Eintrag wieder einzeln eintragen. Ich möcht grad echt gern schreien. Narf………

Naja, also Klappe die 3., in ca. 6 Monaten sind dann sicher auch alle alten Beiträge wieder da. *lol*