Hohenflüge.

Immer wieder lerne ich Menschen kennen, bei denen ich im Nachhinein merke, dass das niemals Freunde werden können. Auf der einen Seite tun sie so als wären sie an einem interessiert, aber es ist kein echtes Interesse, es ist viel mehr Neugierde. Wenn ich daran denke was einem diese Menschen antun damit, dann möchte ich nie mehr irgendjemand vertrauen. Das sind leider auch die Menschen, die absolute private Themen am liebsten mit der Post versenden würden.

Man macht und tut, man hilft selbst völlig fremden Menschen, und in eben diesen Momenten fühlt es sich sogar gut an. Aber was ist der Preis? Erneute Enttäuschung? Erneut das Gefühl wie austauschbar man ist?

Wenn sie sich dann gar auch noch benehmen wie das strahlenste Sternchen am Firmament, dann frag ich mich, ob sie nicht selbst merken wie sie sich benehmen? Wird man plötzlich weniger wert, weil sie sich nun ohne Hilfe in Kreisen bewegen können, die definitiv über mir liegen? In der Liga werde ich vermutlich nie mehr sein, und das macht mich so unendlich traurig.

Ich wünschte, ich würde einmal in meinem Leben genommen werden wie ich bin. Nur ein verdammtes Mal. Trauriges Smiley