Notice: register_sidebar wurde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „Seitenleiste 1“. Standardwert ist „sidebar-1“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-1“ gestellt werden. Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in /var/www/web20/html/wp-includes/functions.php on line 4161
Closed Emotions. » Rossmann

Maskenballauszeit.

Es hätte so schön sein können.

Posted on 3rd März 2014 by Tränenherz in 2014.,März.,Mutter. - Tags: , , , , , , , , ,

Das vergangene Wochenende war eins an dem Stefan Samstag auch frei hatte, aber dadurch er krank war, sind wir die ganze Zeit zu Hause geblieben, bis auf das Einkaufen, was aber auch im Eiltempo passierte, und das Impfen der Maus. Aber am besten von vorn.

Nachdem ich Freitag Abend ja noch weg war hab ich gar nicht mehr geschlafen. Ich war so aufgedreht und eigentlich wirklich gut gelaunt, dass ich dachte, ich bleib wach bis ich mit Bella beim Tierdoc war. Ich wollte mich dann raus schleichen, aber Stefan wurde leider wach, und so kam er doch mit. Wir kamen gleich dran, und das Bellchen war ganz tapfer, hat keinen Mucks gemacht, sich brav impfen lassen, und gechipt wurde sie auch gleich noch. Besser ist besser, ich hab einfach Angst das sie sonst doch mal entwischt.

Nachdem wir fertig waren hab ich Stefan gefragt ob wir gleich noch einkaufen wollen, weil ich merkte wie sich die Müdigkeit über mich legte, und ich wollte so ungern nochmal raus. Er sagte dann ja, aber ich merkte wieder wie grummelig er war und das ihm das ganz und gar nicht passte, was meiner guten Laune wieder einen Dämpfer gab. Wir sind dann zuerst nach Langenzenn gefahren zum Rossmann wegen Katzenfutter, Getränke im Rewe-Getränke Markt geholt, und anschließend war ich noch kurz in der Tchibo-Ecke im Rewe drin. Die hatten sogar alles da was ich wollte. Klar, das ist natürlich wieder nicht ganz billig geworden, und ich bin mir mittler Weile sicher, das Stefan deswegen angepisst ist.

Danach wollte ich gern noch nach Cadolzburg zum DM, auch das haben wir gemacht, er hat zur Abwechslung mal nicht nur rumgemotzt. Stefan hat dann im Auto gewartet, und ich hab etwas im DM gestöbert, und bin auch fündig geworden. Natürlich musste auch wieder bissl Nagellackkrams mit. *dumdidum* Na auf jeden Fall sind wir danach wieder gen Heimat gefahren, und ich merkte wie meine Augenlider schon immer schwerer wurden. 

Stefan hatte vorgeschlagen noch zum Metzger zu gehen um Wurst oder etwas Warmes zu Mittag zu holen, leider gab es nicht mehr sonderlich viel Warmes, daher haben wir uns dann zu was anderem entschieden was aber auch lecker ist und war. Danach sind wir noch fix gegenüber zum Bäcker, und dann nach Hause.

Und dann auf der Treppe passierte es mir, mir riss die Papiertüte wo ich meinen DM-Einkauf drin hatte. *seufz* Ich wollte gleich ne neue Tüte holen oben, aber da verbreitete Stefan schon wieder seine widerliche Motzlaune. Und das riss mich so derb nach unten, dass ich heute noch davon zehre. 🙁 Er hat mich dann so blöd angemacht, dass ich was zurück gesagt hab, logisch, irgendwann ist ja auch mal gut.

Das erinnert mich alles so sehr an vergangene Zeiten. Das war doch nichts Schlimmes. Das kann doch passieren! Als hätte ich es mit Absicht gemacht. Mein Gott. Auf jeden Fall war meine Stimmung danach tot, richtig tot, und mein Herz zerbrochen, mal wieder. Genau an den Stellen denke ich immer, dass er mich bevormunden will, und merkt es gar nicht. Ich frag mich nur wieso. Wie er da wohl behandelt wurde? Ich hab keine Ahnung, aber reden geht mit ihm ja auch nicht.

Ich hab mich dann von ihm weggedreht ins Bett gekuschelt und still geweint, damit er nur ja nichts mitbekommt. Das Einzige was er bemerkt hat, dass ich schlechte Laune habe! Das die mal wieder von ihm rüber geschwappt kam, das hat er nicht bemerkt. Das macht mich so fix und fertig. 🙁 Nicht mal DSDS hab ich nach kurzem Wachwerden geschaut, so fertig und erschöpft war ich von dem Theater mal wieder. Nein, wir haben nicht lange gestritten, aber meine Psyche lässt mich wieder schwindelig werden, und das ist für mich richtig übel.

Sonntag wollte ich eigentlich nur meine Ruhe. Geredet haben wir auch nicht gerade viel. Ich hab Stefan den TV überlassen, ich wollte nicht wieder seine Diskussionen hören wieso ich denn immer entscheide. *lol* Dabei frage ich ihn immer. Ich schaue immer dann das was er auch mit schaut, aber das macht er nicht. Wie oft muss ich mir wegen ihm Kochsendungen, die ich ab und zu mal gern schaue, oder DMAX rein ziehen. Dieser Sender nervt einfach nur. Egal wie toll den Männer finden mögen, mir macht er Kopfschmerzen, dieses penetrante Gelaber ist einfach nervtötend, aber das spielt keine Rolle… da wird auch keine Rücksicht genommen. Das ist genau wie mit dem Rauchen, das letztes WE ja schon wieder sein musste. Ich kapiere einfach nicht wieso er von mir Lob haben will, wenn er hier zu Hause genauso weiter raucht wie davor. Ich seh einfach nix anderes. Warum muss er überhaupt ständig in meiner Umgebung rauchen??? Zufällig hab ich da gestern so ne Kuppelshow gesehen, die eine war auch absolut dagegen, und als sie bei dem einen Typen erfahren hat das er raucht, war bei ihr auch Schluss mit lustig. Stefan ist da wirklich ein harter Fall, und viele mögen sagen ich sei zu empfindlich. Ja bin ich auch, ich bekomme davon richtig dolle Kopfschmerzen, und das interessiert ihn einen Scheiß. Ich hätte damals auf meinen Bauch hören sollen, und mich gar nicht erst weiter mit ihm treffen sollen, dann hätte ich jetzt ein Problem weniger. Stefans schlechte Laune raubt mir den letzten Nerv, und es ist überhaupt nichts besser geworden, eher noch schlimmer… *seufz*. Ich frag mich nur wie ich das weiter aushalten soll. 🙁 

Heute.

Posted on 4th August 2013 by Tränenherz in 2013.,August. - Tags: , , , , ,

Nachdem ich gestern einfach nicht einschlafen konnte hab ich mir eine Reserve gesucht, ne Seroquel sollte es werden. Nach langer Sucherei fand ich sogar welche, sie wirkte sogar sehr fix. Da ich sie schon ewig nicht mehr genommen hatte reichten 50mg mehr als aus. Blöder Weise hat mich der Minikater wach geschmust, ich hab nicht mal bemerkt das Stefan schon weg war, ich stand voll neben mir, aber wir mussten ja noch einkaufen. Blöder Weise hat Stefan überhaupt nicht gerafft wie es mir geht, dass ich überhaupt nicht richtig "da" war. Er hat seine gewöhnliche "haha, ich bin schon fertig-Tour" gemacht, das kann ich schon normal nicht leiden, aber ich kann es erst recht nicht leiden, wenn mein Gehirn in Zeitlupe funktioniert. Klar, er kann nicht in mich schauen, aber er wusste, dass ich eine Tablette genommen hab. Für mich war das einfach nur scheisse heftig.

Wir sind dann auf jeden Fall in die Stadt gefahren. Zuerst waren wir noch fix bei Rossmann in Langenzenn, und anschließend im C&A in Nürnberg. Da ist unten nebenan ein Ticketladen den ich aufsuchen musste. Zuerst hab ich fix drei Karten geholt fürs Mera Luna, und dann schnell noch in der Abteilung für meine Größe. Unten hatte ich beim Ausgang schon so eine süsse Plüschweste gesehen, die hab ich mitgenommen, und oben gab es zwar viele schöne Sachen, aber ich hab nur ein Nachthemd mitgenommen. Stefan wusste davon nix, und so hab ich gehofft, dass er nicht mit mir meckert. Sein Blick war der gleiche wie immer, ärgerlich. 🙁 Ich hätte ihn vorher fragen müssen ich weiss, aber die Weste bekomme ich in meiner Größe nie wieder so günstig. 🙁 Es hing auch nur eine so da. *seufz*

Dann waren wir im Real. Zuerst hab ich für Stefan das Medi geholt, und anschließend waren wir fix einkaufen. Aber schon in kürzester Zeit ging es mir rapide schlechter. Ich merkte, dass ich bald Durchfall bekommen werde, mir war so schwindelig und übel… in mir war ein einziger Drehwurm. 🙁 Ich hab dann schnell das Nötigste in den Korb geworfen und bin zum WC gerannt in dem Einkaufszentrum. Was man da so erlebt, fand ich auch schon wieder ulkig. Der eine telefoniert mit Lautspreche mit irgendwem, der nächste schmeisst die Tür zu wie ein gesenkter. Wirklich sehr entspannend. Ich war auf jeden Fall froh, dass offen war. Beim Bäcker gab es leider nix mehr für mich. 🙁 *seufz* Dann wollte ich einfach nur noch raus und nach Hause.

Hier hab ich dann auch recht früh geschlafen, war aber eben so schnell wieder wach. Tja, und es ist so dermaßen schwül, und hier kommt nicht ein Lüftchen rein. 🙁 Das ist so unerträglich für mich. Hm, und Stefan hat heute Geburtstag, und mir ist nach sterben, super Timing. *seufz*

Naja, das wars erstmal wieder…